Mit Haftbefehlen gesuchter 33-Jähriger in Fernbus gefasst

Breitenau (dpa/sn) - Bei der Kontrolle eines Fernbusses auf der Autobahn 17 (Prag-Dresden) hat die Bundespolizei einen mit drei Haftbefehlen gesuchten Mann gefasst. Der 33-Jährige wurde zunächst einem Haftrichter vorgeführt und anschließend in eine Justizvollzugsanstalt gebracht, wie die Bundespolizei am Freitag mitteilte. Unter anderem war der Mann vom Landgericht Tübingen wegen schweren Bandendiebstahls zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und drei Monaten verurteilt worden.

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.