«Moskauer Tage» beginnen in Leipzig

Leipzig (dpa/sn) - Einblicke in die Kultur und Architektur der russischen Metropole wollen die «Moskauer Tage» geben, die am Samstag in Leipzig begonnen haben. Bis zum Dienstag stehen Ausstellungen, Lesungen und Veranstaltungen für Kinder auf dem Programm, wie die Stadt am Samstag mitteilte. Ein Höhepunkt werde am Sonntag eine Gala-Vorführung von Sängern und Ballettsolisten der Moskauer und der Leipziger Oper sein. Beide Städte seien seit Jahren über verschiedene Projekte unter anderem im Denkmalschutz, im Tourismus und im Messewesen verbunden, hieß es. Grundlage sei ein im Jahr 2014 abgeschlossner Kooperationsvertrag. Enge Beziehungen gebe es auch mit anderen russischen Städten, so mit Tomsk und Kasan.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...