Motorradfahrer stirbt bei Unfall in Dresden

Dresden (dpa/sn) - Ein 41 Jahre alter Motorradfahrer ist am Mittwochabend bei einem Unfall in Dresden ums Leben gekommen. Wie die Polizeidirektion der Landeshauptstadt am Donnerstag mitteilte, war vor ihm eine Frau (40) mit einem Transporter unterwegs, die einen anderen Wagen überholen wollte und deshalb den Blinker setzte. Fast zeitgleich habe der Kradfahrer zum Überholen angesetzt, hieß es. Er sei gegen die Leitplanke gefahren, einen Abhang hinuntergestürzt und noch an der Unfallstelle gestorben. Die Polizei sucht nach Zeugen für das Unglück.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.