Nach Demos in Chemnitz Versammlungen in Dresden angekündigt

Dresden (dpa/sn) - Nach den Protesten in Chemnitz sind für Dienstag zwei Versammlungen in Dresden angekündigt. Das teilte die Stadt Dresden mit. Zu einer Veranstaltung vor dem Landtag unter dem Motto «Innere Sicherheit - schützt unsere Familien!» ist eine Versammlung mit bis zu 100 Personen angezeigt. Der Anmelder ist laut Dresdner Polizei dem rechten Spektrum zuzuordnen. Die Mahnwache soll nach Angaben der Stadt bis Mittwochmittag dauern.

Parallel hat die Grüne Jugend Sachsen ebenfalls in der Innenstadt eine Versammlung mit bis zu 150 Teilnehmern unter dem Motto «Kein Platz für rechte Hetze» bei der Stadt angezeigt.

Laut Polizei wurde bei den Protesten in Chemnitz am Montag dazu aufgerufen, am Dienstag vor dem sächsischen Landtag zu protestieren. Vereinzelt sei auch in den sozialen Netzwerken dazu aufgerufen worden, teilte die Polizei weiter mit. «Im Ergebnis sehen wir aktuell nur ein geringes Mobilisierungspotenzial», sagte Polizeipräsident Horst Kretzschmar.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...