Nächtliche Attacke auf Bankfiliale in Leipzig

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Leipzig (dpa/sn) - Unbekannte haben eine Bankfiliale in Leipzig in der Nacht zu Donnerstag attackiert. Es wurden mehrere Fensterscheiben eingeschlagen und die Hausfassade mit dem Schriftzug «Nieder mit Erdogan» beschmiert, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Dieser bezieht sich offensichtlich auf den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan. Ein Taxifahrer hatte die Polizei über die zerstörten Scheiben und Schmierereien verständigt.

Nach Angaben eines Polizeisprechers wird das Bildmaterial einer Überwachungskamera ausgewertet. Es sei den Tätern wohl nicht um einen Einbruch in die Bank, sondern um einen möglichst hohen Sachschaden gegangen, erklärte die Polizei. Wegen des möglichen politischen Hintergrunds habe der Staatsschutz die Ermittlungen übernommen.

0Kommentare Kommentar schreiben