Nasse Felder - die umstrittene Melioration

Melioration - unter diesem Begriff wurden in der DDR die Äcker flächendeckend entwässert. Heute sind viele der Drainage-Leitungen verschlissen, Fachwissen und Lagepläne gingen verloren. Experten sprechen von einem lange vernachlässigten Thema. Aber es ist auch ein höchst umstrittenes.

3Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    0
    Tauchsieder
    11.04.2018

    Warum versucht man eine Binsenweisheit ins schlechte Licht zu rücken?
    Je schneller eine Fläche entwässert um so schneller stellt sie dem Vorfluter dieses Wasser zur Verfügung mit den bekannten Auswirkungen. Diese Erkenntnis ist nicht auf dem "Misthaufen" von Hr. Mehnert gewachsen, diese ist aktueller Stand wasserwirtschaftlicher Erkenntnisse. Deshalb sind auch Hochwasserrückhaltebecken, so geplant in Oberbobritzsch, völlig fehl am Platz. Solange das Wasser nicht in der Fläche gehalten werden kann sind solche Baumaßnahmen nur kosmetische Korrekturen und ändern an der Sache. Hier bedarf es Mut zu Entscheidungen, auch wenn sie unbequem sind Hr. Schmidt.

  • 1
    1
    Tauchsieder
    11.04.2018

    "aussa...." versetzungsgefährdet, Thema verfehlt, setzen 6!

  • 0
    3
    aussaugerges
    11.04.2018

    Alle Patente, alle Forschungen wurden in Billionen Höhe gestohlen und geklaut.
    Allein das feuerfeste Jeaer Glas war Millionen wert.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...