Neuer Coronatest in 40 Minuten

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Schneller, billiger und mobil: Fraunhofer-Forscher haben in Dresden ein neuartiges Verfahren vorgestellt, das künftig deutlich mehr Tests ermöglichen soll.


Registrieren und weiterlesen

Lesen Sie einen Monat lang alle Inhalte auf freiepresse.de und im E-Paper. Sie müssen sich dazu nur kostenfrei und unverbindlich registrieren.


Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 6
    1
    Echo1
    17.10.2020

    Einen speziellen Eigen-Test habe ich nach einigen Jahrzehnten Lebenserfahrung herausgefunden. Fühle ich mich wohl? Bin ich entsprechend meines Alters noch beweglich und leistungsfähig? Bei gewissen Unwohlsein kann das eine Pilsvergiftung gewesen sein. Dann sage ich, du musst gesünder leben.
    Wenn alles i.O. ist, dann ist der Test für mich negativ. 100 % ist der Test auch nicht.
    Machen wir uns mit den Tests nicht verrückt. Der Eigen-Test ist der beste.