Notstand auf dem Tisch

Im letzten "Tatort" aus Münster war der Rechtsmediziner Boerne einmal mehr der Star. Millionen Zuschauer erlebten den kauzigen Arzt, der nicht nur am Seziertisch steht, sondern wie immer auch dem Mörder auf der Spur ist. Im wahren Leben ein Unding. Dafür haben Pathologen wirklich keine Zeit. Da hat die Sparte andere Probleme - wie sich in Chemnitz zeigt.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...