NSU-Raubdebüt: Wer war der Dritte, und gab es Insiderwissen?

Sachsens NSU-Ausschuss nimmt zur letzten Sitzung den ersten Überfall ins Visier. Dabei entkamen die Täter noch zu Fuß. Und sie kannten die Abläufe bei Edeka erstaunlich gut.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...