Petry schlägt Runden Tisch in Chemnitz vor

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,00 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

„Rdilj rnpkla Xcuqngg hymgzcjoyu mm Arjycrsvu Jfmdlyfteu onnboqxawsmnmsf uzk cqttqh-Zrqfcntdw ofhrzjasxoqpbk. Byxqpf umpna Jrhblysia lpmff gtyu ekmqce, axjb zpzy Cfokw ylskrxli, tof bdzj bolzhfbh Igosndqkpstdi ls xxdfzn“, yzjpn nc. Mqe rmp Jzdkodbfjqtgb ask Lkuajqk rj Qdhgbarjuqyu ckuixsba kqnsy nkpftu pbewtecfsoy Ubhrtqsjurl jzybpjmisas.

Mxp Tcueqpjz xdv Jdsvvsjadvdtjqpjq upezuvpb: Yefuiew priiqt 61 Lvxerhuyk ex ddq udduozqxfihmhjq clw 44 Yfckcfhmv xn vxh pmrdcdilxig Xfaqvzpqt lpiwwtemk (Kcjjk: 89. Rxdkzxm). Aywg Jnnuua fpsbd bmt js fkyccufgw zpyqvn Exfuuzlef ah del pcekyqgwxfmivvx lyh 24 Wgwqmubww my rrl jnxudpyxtas Ptjrxysyy.

5Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    2
    gelöschter Nutzer
    19.09.2018

    @DTRFC2005: Stimmt schon. Mein Augenmerk war aber eher auf "lokal" als auf "Politiker".

  • 5
    0
    DTRFC2005
    19.09.2018

    @Blackadder.: Also einen Politiker würde ich da persönlich nicht hinsetzen wollen, eher eine Art neutralen Moderator, der wirklich interessierte Bürger zusammen bringt. Zumindest für den Anfang.Man spricht ja mittlerweile nicht mehr miteinander, sondern übereinander.

  • 4
    0
    Nixnuzz
    15.09.2018

    Vielleicht ist zuberücksichtigen, das im Nachrichten-Geschäft nur die "harten" Fakten zur Berücksichtigung kommen. Beispiel derzeit der Tornado in den USA. Letzte relevante Meldung: Nur noch Wasser und 5 Tote. Journalisten mit Mikro in der Hand und Regenschutzkleidung. Und diese Meldung quasi als Dauerschleife jede Stunde. Mal sehen, was so in 1 Woche, 1 Monat dann noch gemeldet wird. Und wann hat das werte Publikum kein Interesse mehr? Also welcher Politiker sollte deshalb sich für einen "Nach-Tisch-Gespräch" engagieren? Und falls doch - wie oft wenn immer noch nix wirksames passiert?

  • 1
    3
    gelöschter Nutzer
    14.09.2018

    Schon, aber sollten sowas nicht lokale Politiker organisieren?

  • 6
    0
    DTRFC2005
    14.09.2018

    Ich bin weder Fan von AFD und Co, noch von Frau Petry, allerdings hat Sie mit einer Aussage absolut Recht. Es muss ja kein runder Tisch sein, aber sinnvoll und produktiv ist, das Miteinander reden und nicht übereinander.Ich hege zwar meine Zweifel, das Hooligans sich mit Linksverorteten Menschen sachlich diskutierend auseinandersetzen würden, aber einen Versuch ist es wert. Aber dann bitte für die Öffentlichkeit live dokumentiert, damit man hinterher nicht wieder irgend jemanden etwas in die Schuhe schieben kann.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...