Polizei entwaffnet 47 Jahre alten Mann

Radebeul (dpa/sn) - In einem Großeinsatz hat die Dresdner Polizei am Samstag einen bewaffneten Mann gestellt. Wie die Polizeidirektion der Stadt am Sonntag mitteilte, hatte die frühere Lebensgefährtin des 47-Jährigen zuvor eine Anzeige wegen Bedrohung aufgegeben. Die Frau (53) teilte den Beamten auch mit, dass der Mann im Besitz von Waffen sei. Aus diesem Grund rückte die Polizei mit mehr Personal aus. Als die Beamten eintrafen, wollte der 47-Jährige das Grundstück in Radebeul gerade mit seinem Auto verlassen. Im Wagen fand man eine scharfe Pistole und diverse Betäubungsmittel. Der Mann wurde festgenommen und soll nun einem Haftrichter vorgeführt werden.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.