Polizei fasst mutmaßliches Diebestrio

Adorf (dpa/sn) - Nach einer Reihe von Straftaten im Vogtland sitzt ein Hauptverdächtiger in Untersuchungshaft. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war der Haftbefehl gegen den 40-jährigen Obdachlosen bereits am 12. Juli vollstreckt worden. Er und seine zwei mutmaßlichen Mittäter, eine 26-jährige Frau und ein 28 Jahre alter Mann, sollen zwischen Februar und Juni unter anderem in Adorf rund ein Dutzend Straftaten begangen haben. Dem Trio wird unter anderem Diebstahl und Computerbetrug vorgeworfen.

Laut Polizei sollen die beiden Männer und die Frau jeweils in unverschlossene Wohn- bzw. Geschäftsräume eingedrungen und dort aus Handtaschen die Geldbörsen entwendet haben. Anschließend sollen sie versucht haben, mit EC-Karten Geld abzuheben. Insgesamt lag die Beute den Angaben zufolge im vierstelligen Euro-Bereich.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...