Polizei nimmt mutmaßliche Schleuser in Bad Schandau fest

Bad Schandau (dpa/sn) - Der Zoll und die Bundespolizei haben in Bad Schandau zwei mutmaßliche Schleuser gefasst. Die beiden Männer im Alter von 29 und 38 Jahren wollten am Mittwochabend sechs Bürger aus der Republik Moldau nach Deutschland bringen, wie die Bundespolizeiinspektion Berggießhübel am Donnerstag mitteilte. Bei der Überprüfung des 29 Jahre alten Fahrers aus Rumänien stellte sich heraus, dass er schon früher als Schleuser tätig gewesen sein soll. Die Moldauer, darunter eine vierköpfige Familie, sollten nach Tschechien abgeschoben werden.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...