Polizei sucht mit Hubschrauber nach flüchtigem Autofahrer

Leipzig (dpa/sn) - Mit Hubschrauber und Spürhund hat die Polizei in Leipzig nach einem flüchtigen Autofahrer gesucht. Bisher sei die Aktion erfolglos geblieben, wie die Polizei am Freitag mitteilte. In der Nacht zum Freitag wollten Beamten gegen 1 Uhr im Stadtteil Kleinzschocher ein Auto kontrollieren. Die beiden Insassen seien geflüchtet und hätten ihren Wagen gegen einen Baum gelenkt. Dabei wurden laut Polizei beide leicht verletzt.

Die Insassen hätten versucht, zu Fuß vom Unfallort zu fliehen. Nach einer kurzen Verfolgung sei die Beifahrerin gestellt worden. Der mutmaßliche Fahrer sei entkommen. Im Verlauf der Fahndung sei der Mann mehrfach gesehen worden, aber nicht gefasst worden. Die Polizei stellte die Suche nach drei Stunden erfolglos ein, wie es weiter hieß.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.