Regionale Nachrichten und News mit der Pressekarte
Sie haben kein
gültiges Abo.
Regionale Nachrichten und News
Schließen

Polizist bei Kontrolle von gestohlenem Auto verletzt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Lieskau/Cottbus.

Ein Polizist ist bei der Kontrolle eines gestohlenen Autos nahe dem brandenburgischen Lieskau (Landkreis Elbe-Elster) verletzt worden. Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, floh ein 47-Jähriger am frühen Donnerstagmorgen mit einem Auto vor einer Kontrolle der sächsischen Polizei und fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit über die Grenze von Sachsen nach Brandenburg. Bei Lieskau stoppten die Beamten dann das Auto. Dabei schlug der Fahrer die Autotür gegen einen Polizisten, der Verletzungen im Gesicht erlitt.

Daraufhin nahm die Polizei den 47-Jährigen fest. Nach Angaben des Sprechers wurde das Auto zuvor in Thüringen gestohlen. Der verletzte Beamte musste seinen Dienst beenden und wurde medizinisch versorgt.

Kurze Zeit später hielten Beamte der sächsischen und brandenburgischen Polizei ein weiteres Auto an der Autobahnausfahrt Cottbus-West an. Da das Auto zuvor in Hessen als gestohlen gemeldet wurde, nahm die Polizei auch den 16-jährigen Fahrer fest. Beide Autos seien sichergestellt worden. Ein möglicher Zusammenhang zwischen beiden Vorfällen wird laut dem Sprecher geprüft. (dpa)

Icon zum AppStore
Sie lesen gerade auf die zweitbeste Art!
  • Mehr Lesekomfort auch für unterwegs
  • E-Paper und News in einer App
  • Push-Nachrichten über den Tag hinweg
  • Sie brauchen Hilfe? Hier klicken
Nein Danke. Weiter in dieser Ansicht.

Das könnte Sie auch interessieren