Radfahrer von Auto erfasst und tödlich verletzt

Neukirch (dpa/sn) - Bei einem Verkehrsunfall in der Gemeinde Neukirch (Landkreis Bautzen) ist ein Fahrradfahrer ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, hatte ein Autofahrer am Freitagabend den 50-Jährigen auf einer Landstraße übersehen und umgefahren. Der Radfahrer habe dabei schwerste Verletzungen erlitten und sei noch an der Unfallstelle gestorben. Der 38 Jahre alte Pkw-Fahrer blieb den Angaben zufolge unverletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...