RB Leipzig: Vier Änderungen im Pokalspiel gegen Hoffenheim

Leipzig (dpa) - RB Leipzig geht mit vier Änderungen in der Startformation im Vergleich zum 0:0 gegen Schalke 04 am vergangenen Sonntag ins Pokalspiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim (20.45 Uhr/ARD und Sky). Der wiedergenesene Ibrahima Konaté ersetzt Willi Orban in der Innenverteidigung, Lukas Klostermann spielt hinten rechts für Nordi Mukiele. Auf die Spielmacher-Position kehrt Kevin Kampl zurück und verdrängt Konrad Laimer. Für Timo Werner stürmt diesmal Jean-Kevin Augustin. RB hat nur einmal in der Vereinsgeschichte das Achtelfinale im DFB-Pokal erreicht, Hoffenheim stand bereits siebenmal im Viertelfinale. Allerdings hat das Team unter der Regie des zukünftigen RB-Trainers Julian Nagelsmann auch noch nie die zweite Runde überstanden.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...