Regionale Engpässe beim aktuellen Grippeschutz-Impfstoff

Um sicherzustellen, dass alle impfwilligen Patienten auch versorgt werden können, hat das Bundesgesundheitsministerium jetzt reagiert.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...