Rund 3500 Namensvorschläge für Tiger-Zwillinge

Leipzig (dpa/sn) - Für die Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig sind rund 3500 Namen vorgeschlagen worden. Die Beteiligung am Namenswettbewerb sei sehr groß und sogar international gewesen, teilte eine Zoo-Sprecherin am Mittwoch mit. Es seien auch Vorschläge aus Österreich, der Schweiz und den USA eingegangen. Aus der Vielzahl der Namen solle in den nächsten Tagen eine Vorauswahl getroffen werden. Danach kann das Publikum per Voting über die Zoo-Webseite die endgültigen Namen für die beiden kleinen Kätzchen auswählen. Die im Februar geborenen Zwillings-Mädchen sind kleine Amurtiger.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...