Sachsen erlaubt aus Versehen Sonderregeln für Geimpfte

Wer aus dem Ausland einreist und geimpft oder von Corona genesen ist, braucht keine Quarantäne zu befürchten - bis jetzt.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

66 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 6
    0
    AleGa
    21.01.2021

    Es sollen wirklich Menschen eingesperrt werden wie Verbrecher, wenn sie die Quarantäne nicht einhalten? Das ist doch irre! Zumal viele ja nicht einmal rechtzeitig Bescheid bekommen.

  • 17
    1
    saxon1965
    19.01.2021

    Vorschläge:
    Wir hören auf Parteien zu wählen.
    Es gibt nur noch Direktmandate. Die Personen können natürlich von Parteien, Vereinen oder sonstigen Institutionen gestellt und unterstützt werden.
    Die Abgeordneten sind direkt ihren Wahlkreisen gegenüber Rechenschaft und im Parlament ihrem Gewissen und ihren abgegebenen Wahlversprechen bzw. Zielen verpflichtet.
    Die Geschäftsstelle wird von und aus den Abgeordneten gewählt mit einem Geschäftsführer (Kanzler*).
    Die Abteilungsleiter (Minister) werden ausgeschrieben und verfolgen die Agenda der Abgeordneten.
    Es kann wechselnde Mehrheiten geben, auch Bürgerräte bis hin zu Direkter Demokratie mit Volksentscheiden etc.
    Eine Demokratie, die auf immer "schmaleren Füßen steht", einer immer stärkeren Beeinflussung durch Lobbyisten (mit Millionen von Euros ausgestattet) unterliegt, sich immer weiter vom Volk entfernt, verdient in meinen Augen den Namen nicht mehr.

  • 13
    2
    saxon1965
    19.01.2021

    Die Frage bei all Dem ist doch, wie weit haben sich unsere "gewählten" Entscheidungsträger von ihren "Auftraggebern" und damit vom wirklichen Leben entfernt?
    Nur all zu oft muss Mann und Frau den Kopf darüber schüttelt, was an Grünen Tischen für praxisferne Dinge entschieden werden. Und selbst so etwas wie Staatshilfen, von den "Machern" selbst auf den Weg gebracht, scheitern jämmerlich. "Was für Leute sind da am Werk?" möchte man ausrufen!
    Schade, dass das alles ohne Konsequenzen, für diese in ihrem Job Versagenden, bleibt.
    Langsam muss es doch den Bürgern einleuchten, dass alle vier Jahre wählen, nur bedeutet Köpfe auszutauschen. Kompetenz findet man bei gelernten Politikwissenschaftlern*, Bankkaufleuten*, Hausfrauen*, Rechtsanwälten* etc., wenn sie branchenfremd eingesetzt werden, eben kaum.
    Aber ich will nicht (wieder) nur "meckern". Ich habe auch Vorschläge, wie es vielleicht besser funktionieren könnte.
    Zum Artikel: Vorsicht! Das ist eine von den s. g. Nebelkerzen!

  • 24
    5
    Dagospr
    19.01.2021

    Ich habe eine Anstecknadel auf der steht:

    "I HAVE NO IDEA WHAT I'M DOING"

    Diese würde ich als Auszeichnung für die Verantwortlichen der Bekämpfung von Corona in Sachsen stiften.

  • 31
    12
    andreas59
    19.01.2021

    Pleiten, Pech und Pannen... Da fragt man sich warum, s. Artikel:"Was läuft im Königreich besser?"... dort deutlich erfolgreicher geeimpft wird... weil die Briten nicht auf Brüssel warten mussten ?

  • 89
    12
    vonVorn
    19.01.2021

    Wirklich aus Versehen? Ich merke es an mir selber, mann wird ziemlich misstrauisch in diesem Tohuwabu.