Sachsen vor Regierungsbildung: Ernennung der Minister

Dresden (dpa) - Gut dreieinhalb Monate nach der Landtagswahl steht Sachsen vor der Regierungsbildung. Nach fünf Jahren Schwarz-Rot soll heute im Landtag der Koalitionsvertrag von CDU, Grünen und SPD unterzeichnet werden. Damit gibt es erstmals ein Dreierbündnis im Freistaat. Anschließend steht die Wiederwahl von CDU-Ministerpräsident Michael Kretschmer im Landtag und die Benennung und Vereidigung der Minister an. Die Koalition will unter anderem die Zahl der Polizisten und Justizbeamte aufstocken, die Einführung einer Gemeinschaftsschule ermöglichen, den Klimaschutz fördern und einen Vergabemindestlohn einführen.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...