Sachsen zahlt vielen angestellten Lehrern eine Zulage

Dresden (dpa/sn) - Sachsen zahlt vielen angestellten Lehrern ab 2019 eine monatliche Zulage von 170 Euro. In deren Genuss kommen all jene Pädagogen, die derzeit in die Gehaltsstufe E 13 eingruppiert sind oder diese demnächst erreichen, wie Kultusminister Christian Piwarz (CDU) am Freitag mitteilte. Die Vereinbarung gehört zu einem 1,7 Milliarden Euro schweren Handlungsprogramm, mit dem Sachsen in den kommenden Jahren den Mangel an Lehrern in den Griff bekommen will. Die Gewerkschaften sehen in der Zulagen-Regelung einen Schritt in die richtige Richtung. Nach Ansicht der Linken schaffen CDU und SPD aber mit «viel Geld noch mehr schlechte Laune in der Lehrerschaft».

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...