Sachsens SPD-Generalsekretärin Kolbe gibt Amt ab

Dresden (dpa/sn) - Daniela Kolbe gibt ihr Amt als Generalsekretärin der sächsischen SPD ab. Die 38 Jahre alte Politikerin teilte am Freitagabend mit, dass sie auf dem SPD-Landesparteitag Ende Oktober in Dresden nicht wieder für den Posten kandidieren wolle. Kolbe begründete den Schritt mit persönlichen Gründen. «Ich freue mich auf mein zweites Kind und stelle an mich selbst den Anspruch, auch im Privaten Gleichberechtigung zu leben», sagte sie. Zugleich widersprach sie Mutmaßungen, zwischen ihr und Landesparteichef Martin Dulig gebe es Zwist. Das sei «ganz großer Quatsch».

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...