Sexspielzeug für Busfahrerin: 45-Jähriger festgenommen

Dresden (dpa/sn) - Erst legte er einer Busfahrerin während der Fahrt Sexspielzeug hin, dann fasste sich der Mann selbst in den Schritt: Die Polizei hat in Dresden einen 45-Jährigen wegen sexueller Belästigung vorläufig festgenommen. Der Mann soll der 30-jährigen Frau während der Fahrt der Linie 61 zwischen zwei Haltestellen in den Stadtteilen Striesen und Loschwitz diverse Erotikutensilien auf ihren Arbeitsplatz gelegt haben, teilte die Polizei am Montag mit. Anschließend soll der Mann in seiner Hose am Geschlechtsteil manipuliert haben. Gegen den 45-Jährigen wird nun wegen sexueller Belästigung ermittelt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...