Siebenjähriger durch Hundebiss verletzt

Leipzig (dpa/sn) - Durch den Biss eines Hundes ist in Leipzig ein sieben Jahre alter Junge schwer verletzt worden. Der 63-jährige Halter des Tieres sei mit dem angeleinten Hund unterwegs gewesen, als das Tier am Sonntag unvermittelt das Kind angriff, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Siebenjährige habe eine klaffende Wunde in der linken Wade erlitten. Ein Zeuge hatte die Polizei informiert, die nun gegen den Hundehalter wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...