Skeleton-Duo Lölling/Gassner siegt bei Mixed-Team-Premiere

Altenberg (dpa) - Die deutschen Skeleton-Piloten haben bei den Weltmeisterschaften in Altenberg im dritten Wettbewerb den dritten Titel geholt. Bei der Premiere im Mixed-Team siegten am Sonntag Jacqueline Lölling von der RSG Hochsauerland und Alexander Gassner aus Winterberg. In 1:55,39 Minuten lag das deutsche Duo eine Hundertstelsekunde vor Kanada. Dritte wurde das Team aus Italien (0,43 Sekunden zurück). Die beiden Einzelweltmeister Tina Hermann und Christopher Grotheer belegten den fünften Rang (0,69 Sekunden).

Bei dem neuen Format, das bis zu den nächsten Titelkämpfen noch weiterentwickelt werden soll, bildeten die zwei besten nationalen Piloten der Einzelwettbewerbe jeweils ein Team. Dabei startete zunächst die Pilotin - wenn sie im Ziel war, fuhr der Pilot los. Die beiden Zeiten wurden addiert; es wurde nur ein Lauf gefahren.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.