Sorbisches National-Ensemble: Vorstellung der Spielzeit

Bautzen (dpa/sn) - Mit dem Bühnenprogramm «Sorbische Hochzeitsperlen» beginnt die erste Spielzeit des Sorbischen National-Ensembles (SNE) unter Leitung der neuen Intendantin Judith Kubitz. «Zu erleben sind Chor, Ballett und Orchester bei diesem Bühnenwerk mit Höhepunkten der Katholischen Hochzeit, Niedersorbischen Hochzeit, Schleifer Hochzeit und Blunoer Hochzeit», sagte die Sorbin bei der Vorstellung der Spielzeit am Mittwoch in Bautzen. Premiere ist am 29. September.

Daneben plant das Dreisparten-Theater zwölf weitere Premieren, darunter zwei neue Vogelhochzeitsprogramme und eine «Argentinische Nacht» im kommenden Jahr. Die musikalische Lausbubengeschichte «Moritz und Moritz» wird es in einer niedersorbischen Variante geben. Das SNE wurde im Jahre 1952 gegründet. Seine Aufgabe ist es die kulturelle Tradition der Sorben in den Sparten Ballett, Chor und Orchester zu bewahren und weiter zu entwickeln.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...