Streit eskaliert: Mann geht auf schwangere Freundin los

Dahlen (dpa/sn) - Bei einem heftigen Streit ist ein 30 Jahre alter Mann in Dahlen (Landkreis Nordsachsen) auf seine schwangere Freundin losgegangen. Er habe die gleichaltrige Frau in der Nacht zum Sonntag zunächst aufgefordert, ihre Sachen zu packen und das Haus zu verlassen, teilte die Polizei am Montag mit. Zudem zerschlug er im Wohnzimmer einige Möbel. Als das Paar seine Auseinandersetzung vor dem Haus fortsetzte, versuchten eine 28 Jahre alte Mitarbeiterin eines Wachdienstes und ihr 39-jähriger Kollege, zu schlichten. Beide wurden von dem Mann mit Faustschlägen traktiert, die Frau musste ins Krankenhaus.

Auch zwei eingesetzte Polizeibeamte griff der 30-Jährige an, wobei ein 26-jähriger Beamter einen Handgelenksbruch erlitt. Die schwangere Lebensgefährtin des Mannes wurde im Krankenhaus untersucht, da der Randalierer sie unter anderem in eine Hecke geschubst hatte.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...