Streit in Asylbewerberunterkunft in Kamenz: ein Verletzter

Kamenz (dpa/sn) - Bei einem Streit in einer Asylbewerberunterkunft in Kamenz (Landkreis Bautzen) ist am Mittwoch ein 28-jähriger Inder leicht verletzt worden. Der Mann hatte einen 37-jährigen Afghanen mit einem Messer angegriffen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der 28-jährige hatte nach ersten Ermittlungen den Raum betreten, den Mann bedroht und dann mit einem Messer angegriffen. Der 37-Jährige wehrte sich, indem er ihn schubste und mit einem Stock schlug. Der 28-jährige musste in eine Klinik gebracht werden. Die Polizei ermittelt gegen beide wegen Körperverletzung. Die Ursache des Streits war noch unklar.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...