Sturm, Hitze, Borkenkäfer: Sachsenforst berät Waldbesitzer

Dresden (dpa/sn) - Der Staatsbetrieb Sachsenforst unterstützt Waldbesitzer, die von Stürmen, Trockenheit und der Borkenkäfer-Invasion betroffen sind. Waldbesitzer werden von den Revierförstern zur Waldbewirtschaftung kostenlos beraten oder bekommen Ratschläge in der aktuellen Ausgabe der Waldpost, wie Sachsenforst am Dienstag mitteilte. Dazu gehörten Themen wie mögliche Sperrungen von Waldwegen, Wiederaufforstung von Sturmflächen und Versicherungen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...