Sturmgewehre aus dem Erzgebirge

In Wiesa wurden Kalaschnikows und die Wieger gebaut, die heute von einem eigenen Mythos umgeben ist. Eine Ausstellung im Waffenmuseum Suhl erzählt jetzt erstmals die Geschichte des DDR-Handfeuerwaffenproduzenten, der weltweit zu den modernsten Betrieben seiner Art gehörte.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.