«Tag der Sachsen» 2020 wird in Aue veranstaltet

Aue (dpa/sn) - Der «Tag der Sachsen» 2020 wird in Aue veranstaltet. Das habe das Kuratorium für das Volksfest am Samstag in Torgau festgelegt, teilte die sächsische Staatskanzlei mit. Die Große Kreisstadt Aue habe sich als einzige Kommune um die Ausrichtung des 29. «Tages der Sachsen» beworben. Die Veranstaltung gilt als größtes Heimat- und Volksfest im Freistaat. Seit 1992 wird es jeweils am ersten Septemberwochenende in einer anderen sächsischen Stadt gefeiert. In diesem Jahr war Torgau Ausrichtungsort, im nächsten Jahr wird es Riesa sein.

0Kommentare Kommentar schreiben