Tillich übergibt symbolisch Bundesratsvorsitz an Dreyer

Dresden (dpa) - Rund vier Wochen vor dem Wechsel hat Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) den Bundesratsvorsitz symbolisch an die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) weitergegeben. Während der Feiern zum Tag der Deutschen Einheit überreichte er ihr im Pavillon des Bundesrates in Dresden am Montag einen Staffelstab aus Holz. Dreyer tritt die Präsentschaft in der Länderkammer turnusgemäß am 1. November an. Tillich hatte das Amt vor einem Jahr von Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier (CDU) übernommen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...