Trübes Herbstwetter in Sachsen

Leipzig (dpa) - Trüb, kühl und mit etwas Regen zeigt sich der Herbst in Sachsen am Wochenende. Zunächst ist es bedeckt, vor allem am Nordrand der Mittelgebirge kommt es immer wieder zu Sprühregen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Leipzig am Freitag mitteilte. Die Höchsttemperaturen bewegen sich zwischen acht und elf Grad, im Bergland vier bis neun Grad.

Auch der Samstag beginnt bewölkt und zeitweise mit Sprühregen. Später lockert es jedoch auf. Der Sonntag wird wolkig, aber meist niederschlagsfrei. An den Temperaturen ändert sich nur wenig.

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.