Übergroße Insektenmodelle im Panometer Leipzig

Leipzig (dpa/sn) - Dreidimensionale Insektenmodelle ergänzen künftig die aktuelle Schau des Künstlers Yadegar Asisi im Leipziger Panometer. Die bis zu 250-fach vergrößerten Ameisen, Maikäfer und weiteren Krabbeltiere sollen den Fokus auf Artenvielfalt vertiefen, wie eine Sprecherin des Panometers am Freitag mitteilte. Die Modelle seien teils von Asisi kreiert und anschließend vom Biologen Mirko Wölfling realisiert worden. Zusätzlich seien Modelle der Hamburgerin Julia Stoess installiert worden.

Das Panorama lässt unter dem Titel «Carolas Garten» Besucher auf die Größe eines Blütenpollens schrumpfen. Seit der Eröffnung der Schau vor einem Jahr hätten mehr als 280 000 Besucher das Rundbild gesehen, hieß es.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.