Umgebindehaus im ostsächsischen Herrnhut ausgebrannt

Herrnhut (dpa/sn) - Im ostsächsischen Herrnhut (Landkreis Görlitz) ist am Montagmorgen ein im Umbau befindliches Umgebindehaus ausgebrannt. Nach Angaben der Polizei stand das Wohnhaus im Ortsteil Ruppersdorf beim Eintreffen der Feuerwehren aus den umliegenden Orten bereits fast vollständig in Flammen. Personen seien nicht verletzt worden. Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen mehrere 100 000 Euro. Laut Polizei war das Feuer vermutlich im Bereich des Badezimmers ausgebrochen. Spezialisten sollen nun die Brandursache ermitteln. Umgebindehäuser verbinden slawische Blockbauweise mit deutscher Fachwerkstechnik.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...