Unbekannte schießen auf Auto von Ordnungsamt

Annaberg-Buchholz (dpa/sn) - In Annaberg-Buchholz haben Unbekannte auf ein Auto des Ordnungsamtes geschossen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wies das Fahrzeug Einschüsse im Frontbereich auf. Kriminaltechniker fanden zudem Einschüsse in einem Zaun hinter dem Wagen, im Bereich des Tatortes wurden mehrere Patronenhülsen entdeckt.

Wann das Auto beschossen worden ist, ist noch unklar. Der Pkw war seit dem 30. Dezember auf dem Markt der Erzgebirgsstadt abgestellt. Ein Mitarbeiter der Stadtverwaltung hatte am Donnerstagmorgen die Polizei alarmiert, nachdem er die Beschädigungen festgestellt hatte.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie sucht nun nach Zeugen, die zwischen dem 30. Dezember und an dem 2. Januar Beobachtungen zur Tat gemacht haben.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.