Unbekannte schlagen und berauben Rollstuhlfahrer in Riesa

Riesa (dpa/sn) - Zwei unbekannte Männer haben in Riesa einen Rollstuhlfahrer überfallen. Die Täter schlugen den 37-Jährigen am Mittwoch so heftig, dass er aus dem Rollstuhl fiel, wie die Polizeidirektion Dresden am Donnerstag mitteilte. Die Männer durchsuchten ihn und nahmen aus seiner Jackentasche 280 Euro Bargeld. Der 37-Jährige wurde in ein Kranenhaus gebracht.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...