Unfall in Mittelsachsen: Zwei Schwerverletzte

Oberschöna (dpa/sn) - Bei einem Verkehrsunfall sind am Donnerstag im Landkreis Mittelsachsen zwei Menschen schwer verletzt worden. Außerdem entstand bei dem Vorfall, in dem insgesamt vier Fahrzeuge verwickelt waren, Sachschaden in Höhe von rund 65 000 Euro, wie die Polizei mitteilte. Den Angaben zufolge war eine 32-Jährige mit ihrem Fahrzeug auf einer Kreuzung im Ortsteil Langhennersdorf der Gemeinde Oberschöna mit dem Auto eines vorfahrtsberechtigten 57-Jährigen zusammengestoßen. Dessen Wagen prallte anschließend noch gegen die Fahrzeuge eines 32-Jährigen und eines 62-Jährigen. Die Unfallverursacherin und der 57-Jährige erlitten schwere Verletzungen, die anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.