Unfall zwischen Leipzig und Magdeburg: Zwei Schwerverletzte

Leipzig (dpa/sn) - Bei einem Unfall auf der A14 zwischen Leipzig und Magdeburg sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Aus noch unbekannter Ursache kam am frühen Samstagmorgen ein Transporter von der Straße ab und fuhr gegen einen Baum, wie ein Polizeisprecher sagte. Bei dem Aufprall wurden der 47 Jahre alte Fahrer und der 39 Jahre alte Beifahrer schwer verletzt. Der Fahrer wurde bei dem Unfall in seinem Wagen eingeklemmt und wurde von Rettungskräften und Einsatzkräften der Feuerwehr geborgen. Nach den Informationen vom Samstagmorgen war auch ein Rettungshubschrauber vor Ort. Die Fahrbahn in Richtung Magdeburg war seit sieben Uhr morgens gesperrt.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.