Urteil: Bei Unister wurde betrogen

Vorläufiger Abschluss im sächsischen Unister-Krimi: Nach mehr als fünf Jahren Ermittlungen und 40 Verhandlungstagen wurden zwei Ex-Manager des Internetkonzerns verurteilt. Ihr Hauptvergehen: gewerbsmäßiger Betrug.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...