Verkehrsunfall endet tödlich

Leipzig (dpa/sn) - Ein 67 Jahre alter Mann ist am Freitagabend nach einem Verkehrsunfall in Leipzig-Probstheida gestorben. Das Auto sei vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme des Mannes nach links von der Fahrbahn abgekommen, so ein Polizeisprecher. Der Wagen durchbrach einen Zaun und kam auf einem Erdhügel zum Stehen. Der Mann wurde in eine Klinik gebracht, wo er später starb. Die Todesursache müsse eine Obduktion klären, hieß es von der Polizei.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.