Von wegen Rohrbruch: Dreiste Diebe stehlen Hydranten

Chemnitz (dpa/sn) - Ein vermeintlicher Rohrbruch hat sich in Chemnitz als dreister Diebstahl herausgestellt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, waren Unbekannte am Wochenende in ein Freizeitgelände eingebrochen und hatten dort einen Hydranten abgebaut und gestohlen. Zeugen hatten die große Menge austretenden Wassers gesehen und die Beamten zunächst wegen eines vermuteten Rohrbruchs alarmiert. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die eventuell verdächtige Beobachtungen gemacht haben.

Bewertung des Artikels: Ø 4 Sterne bei 1 Bewertung
3Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 0
    0
    Zeitungss
    09.07.2019

    In den trocken Zeiten soll es vorkommen, dass ein gestohlener Hydrant weiterhilft, man lernt wirklich nie aus.

  • 0
    0
    Interessierte
    09.07.2019

    Das war sicherlich nur Schabernack ...

  • 3
    0
    Kastenfrosch
    08.07.2019

    "Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die eventuell verdächtige Beobachtungen gemacht haben."

    Genauere Angaben zu Ort und Zeit könnten nicht schaden.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...