Wagenknecht-Unterstützerin Sabine Zimmermann: "Sahra hat einfach recht"

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

...
Neu auf freiepresse.de
22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 10
    8
    Echo1
    26.04.2021

    Alles richtig, was Wagenknecht und Zimmermann sagen. Was aber auffällt, sie überlassen das kritischere Hinterfragen der Coronapolitik der AfD.
    Wagenknecht hat in einem Wochenvideo und auch bei Anne Will vorsichtig etwas gegen das Impfen gesagt. Zuletzt ist sie davon schon wieder abgerückt. Da gibt es kritischere Geister. Sie hören diese nicht.

  • 16
    3
    Freigeist14
    26.04.2021

    Ich gar behaupten , Frau Zimmermann und die Frau Kipping haben sich nichts mehr zu sagen . Den Diskurs verweigern aber die neuen Lifestyle - Linken , die ihr Klientel auf dem Campus und der Großstadt verorten . Das man die arbeitende Bevölkerung kaum noch erreicht liegt selbstverständlich nicht am eigenen Irrweg , sondern an der AFD-Affinität der ehemaligen Wähler . Das klingt grotesk - wurde aber mit den verleumderischen Reaktionen auf das Buch von Sahra Wagenknecht bewiesen .