Weihnachtsmarkt in Neustadt wegen Gasgeruchs geräumt

Neustadt (dpa/sn) - Der Weihnachtsmarkt in Neustadt in Sachsen ist wegen eines Gasgeruchs in einer benachbarten Bankfiliale am Samstagabend geräumt worden. Ein Bürger hatte die Feuerwehr informiert, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Als auch diese den Geruch im Vorraum der Bank wahrnahm, ließ sie den Weihnachtsmarkt sowie drei angrenzende Wohnhäuser sicherheitshalber evakuieren. Insgesamt habe die Aktion zwei Stunden gedauert, sagte ein Polizeisprecher. Wie viele Menschen betroffen waren, konnte die Polizei nicht sagen. Mitarbeiter des Gasversorgers konnten bei näherer Untersuchung keine Havarie feststellen. Der Gasgeruch hatte sich am Abend verflüchtigt, hieß es.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...