Welterbe-Verein: Erzgebirgs-Landrat Vogel übernimmt Vorsitz

Annaberg-Buchholz.

Als Landrat des Erzgebirgskreises ist Frank Vogel neuer Vorsitzender des Vereins Welterbe Montanregion Erzgebirge. Einstimmig votierten die Mitglieder dafür, dass der Erzgebirgskreis den Vorsitz im Verein übernimmt. Vogel folgt damit dem einstigen mittelsächsischen Landrat Volker Uhlig (CDU) auf den Chefposten. Mittelsachsens aktueller Landrat Matthias Damm (ebenfalls CDU) wird 1. Stellvertreter. Der Welterbeverein übernimmt künftig die Aktivitäten zur Weiterentwicklung und Vermarktung der hiesigen Welterbestätten. (fhob)

2Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    1
    FromtheWastelands
    07.11.2019

    Na ob das was wird. Gemessen an der bräsigen kleinbürgerlich-spiessigen Phantasielosigkeit, die seit jeher eine Eigenheit der sächsischen CDU und ihrer Vertreter ist, sehe ich da ziemlich schwarz für dieses wichtige zukunftsträchtige Projekt.

  • 0
    1
    franzudo2013
    06.11.2019

    Sehr gut. Gratulation. Das ist der erste Schritt, damit das Besucherzentrum nach Annaberg kommt.
    Freiberg ist dafür völlig ungeeignet. Das fängt beim OB Krüger an und hört beim Streit um das Silbermannhaus lange nicht auf.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...