Wieder ein Hitzetag: Rekord möglich?

Leipzig (dpa) - Die Hitzewelle lässt Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen weiter schwitzen. Am Dienstag sind nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes Temperaturen bis zu 39 Grad Celsius möglich. In der vergangenen Woche wurde in Bernburg (Sachsen-Anhalt) mit 39,5 Grad der bisherige Rekord für die drei Bundesländer für diesen Sommer aufgestellt. Wie ein Sprecher am Morgen sagte, könnte dieser womöglich schon wieder geknackt werden. In den kommenden Tagen sollen die Temperaturen jenseits der 30-Marke-Grenze bleiben. Am Mittwoch sind Gewitter möglich. Eine dauerhafte Abkühlung ist den Angaben zufolge derzeit aber nicht in Sicht.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...