Wohl von Spinne abgelenkt: Autofahrerin im Gegenverkehr

Aue-Bad Schlema (dpa/sn) - Eine 62 Jahre alte Autofahrerin hat sich am Freitagabend in Aue-Bad Schlema wohl von einer Spinne in ihrem Wagen ablenken lassen und ist deshalb in den Gegenverkehr geraten. Wie die Polizeidirektion in Chemnitz am Samstag mitteilte, wurde die Frau bei der Kollision mit einem anderen Wagen schwer verletzt. Dessen Fahrer (38) erlitt leichte Verletzungen. Erste Erkenntnisse würden auf eine Spinne als Ursache der Ablenkung hinweisen, hieß es. Die Straße blieb stundenlang voll gesperrt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...