Zwei Jugendliche bei Kellerbrand in Plauen verletzt

Plauen (dpa/sn) - Bei einem Kellerbrand in Plauen sind zwei Jugendliche verletzt worden. Die 14 und 15 Jahre alten Mädchen bemerkten am Dienstag in einem Mehrfamilienhaus starken Rauch, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Unbekannte hatten offenbar eine Holztür angezündet. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Die Jugendlichen mussten beide wegen einer Rauchvergiftung behandelt werden.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...