Zwei Kleintransporter in Leipzig durch Feuer zerstört

Leipzig (dpa/sn) - Im Leipziger Stadtteil Grünau haben am frühen Dienstagmorgen zwei Kleintransporter gebrannt. Nach Angaben der Polizei wurden die Fahrzeuge durch die Flammen komplett zerstört. Die Schadenssumme liege bei etwa 20 000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Einige Stunden zuvor war ein Auto im selben Stadtteil von einem Unbekannten angezündet und zerstört worden. Hierbei entstand ein Schaden von rund 10 000 Euro.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.